Zum 125. Geburtstag von Marina Zwetajewa

Am 8. Oktober 1892 wurde Marina Zwetajewa geboren, eine russische Dichterin und Schriftstellerin . Sie gehört zu den bedeutendsten russischen Dichtern im 20. Jahrhundert.

Marina Zwetajewa
Marina Zwetajewa

Marina verbrachte eine intensive, behütete und romantische Kindheit. Als Teenager war sie mit ihrer Familie die meiste Zeit auf Reisen quer durch Europa, am meisten in Deutschland und in der Schweiz – auf der Suche nach einer Kur für die Schwindsucht erkrankte Mutter, die deutsch-polnischer Herkunft war und hat Marina ihre Liebe zu deutscher Sprache beigebracht.

„In mir sind viele Seelen, doch meine Hauptseele ist die Deutsche“, – schrieb Marina in einem ihrer Tagebücher.

Die Mutter hat sehr früh ihre dichterische Begabung gemerkt, mit 4 Jahren hat sie schon Gedichte gereimt. 1910 erschien ihr erster Gedichtband „Abend-Album“ (Вечерний альбом), der sie schlagartig berühmt machte. Im darauffolgenden Jahr traf sie Sergej Efron auf der Krim (in Koktebel, beim Dichter und Maler Maximilian Woloschin).